Kosmische Reisende

Zyklische Wesen auf dem Weg nach Hause

„Wir haben das Universum seit Äonen bereist, manchmal zusammen und manchmal getrennt.
Wir haben zusammen gelacht, als wir am Schweif eines Kometen hingen, oder uns hinter der Sonne versteckten, irgendwo in einer fernen Galaxie. Tausendmal haben wir uns schon verabschiedet und tausendmal sind wir uns wieder begegnet und so viele andere Male gingen wir aneinander vorüber, ohne uns zu erkennen.
Die Zeiten verkürzen sich und die Evolution erreicht allmählich das Ziel.
Vielleicht ist dies unsere letzte Reise.
Ich werde dich wiedererkennen, ich erinnere mich noch an dein Licht, deinen Duft, und ich erinnere mich an deine Essenz,
die auch die meine ist.
Vielleicht begegnen wir uns auf dieser Ebene hier wieder,
oder vielleicht auf der Rückreise, wenn wir wie Lichtkugeln durch die Galaxie eilen.
Und wie immer, werden wir miteinander spielen,
mal sehen wer als erster nach Hause kommt.“

(Autor: Carlos Sigg; übersetzt aus dem Spanischen von Tobianer)

Brennende Liebe für das Leben

Ich liebe das Leben. Es ist als würde sich ein Schwall an Musik über mich ergießen. Wenig kann in Worte gefasst werden, das Erlebte bleibt ein Traum des Träumers. Viele Veränderungen zwischen Eintauchen und Auftauchen, in und aus der Matrix werfen mich auf mich selbst zurück. Ich bin ein König meiner Realität, meiner Sinfonie, die ich in diesem göttlichen Theater… Read more →